Kategorien

  • Startseite
  • 1. Acrylmalerei
  • 2. Aquarellmalerei
  • 3. Illustrationen
  • 4. zeichnen
  • 5. Objekte
  • 6. Weblog
  • Allgemein
  • Basteln
  • Bilder suchen ein Zuhause
  • Pastell & Ölkreide
  • Romantischer Rahmen – Idee für Hochzeitsfeiern

    Ich weiß, zwischen Kunst und Kitsch gibt es einen schmalen Grat, auf dem zu wandern mitunter gefährlich, aber nicht minder spaßig sein kann. In diesem Sinne war ich diesmal wieder einmal ganz woanders unterwegs und habe gebastelt, so richtig mit Heißklebepistole, Modelliermasse und Goldspray. Hier seht ihr das Ergebnis und ich finde, also für ’ne Hochzeit ist die Grenze zum Kitsch noch nicht überschritten, da bin ich nochmal ganz haarscharf dran vorbei geschmiert.

    Worum geht es überhaupt? Meine werten Leser sind schließlich ausführliche Beschreibungen zu Sinn und Unsinn meiner Werke gewohnt und diese möchte ich auch heute nicht schuldig bleiben.

    Der neueste Renner auf Hochzeiten und dessen Feiern ist es, das Brautpaar und die Gäste (am besten paarweise) durch einen herzförmigen Rahmen gucken zu lassen und diese dann zu knipsen. Das hat den Vorteil, daß man jeden Gast zumindest einmal auf einem Foto hat und außererdem sieht das Ergebnis immer irgendwie nach was aus, denn immerhin ist der Rahmen schön 😉

    Tja, ich geh bald zu ’ner Hochzeit und habe daher ebenfalls einen so einen Rahmen gebastelt, aber eben einen à la Romance – wie es sich für eine Hochzeit irgendwie auch ein bischen gehört.

    Der Grundrahmen besteht aus einem Keilrahmen, dem ich die Keile und die Leinwand geklaut habe. Gold angesprüht. Dahinter eine Rigipsplatte geschraubt, die ich vorher herzförmig ausgeschnitten und rot angemalt habe (mit Einlaßgrund zwischengrundiert). Vorne drauf künstliche Efeuranken geklebt, fertig zu kaufende Täubchen reingeklipst und noch mit selbst modellierten und Gold angesprühten Herzen und verschlungenen Ringen beklebt – und fertig. Wie süß *seufz*

    Rahmen Herz Hochzeit Romantik
     

    Ich würde mich über Deine Meinung / Frage sehr freuen :-)


    Fatal error: Call to undefined function live_preview() in /var/www/webb16/html/wordpress/wp-content/themes/malen-zeichnen-1024/comments.php on line 58