ads

Archiv der Kategorie '5. Objekte'

…was ich letzten Sommer getan habe

Samstag, den 22. August 2009

Mensch, so eine lange Pause hatte ich noch nie hier in meinem Blog. Ja, ja, der Sommer hat mit seiner kompletten Faulheit zugeschlagen und mich in seinen Bann gezogen. Komplett? Nein, zum Glück nicht ganz, ein wenig, ein kleines bischen wenig war ich dennoch künstlerisch-kreativ tätig und zwar habe ich noch ein wenig gemalt – […]

Skulpturen aus Ytong

Freitag, den 13. Juni 2008

Von einer kleinen Umbaumaßnahme bei uns zu Hause sind noch insgesamt drei Ytongsteine übrig. Das sind so Porenbetonsteine, die man in jedem Baumarkt kaufen kann. Ich habe schon einmal vor einigen Jahren daraus eine Skulptur angefertigt und zwar eine Eidechse, die sich seitdem bei uns im Garten schlängelt. Jetzt bin ich gerade in einer erneuten […]

Blumen töpfern

Dienstag, den 13. Mai 2008

Ich wollte mal wieder ein bischen dreidimensional basteln und habe mir ein Paket lufttrocknende Modelliermasse gekauft. Zwar habe ich ja auch schon mit echtem Ton getöpfert, da ist aber das Problem, daß man den, damit er richtig hart wird wirklich brennen muß, sonst sind die Skulpturen doch noch recht fragil. Also habe ich mal so […]

Töpfern – Elefant

Donnerstag, den 22. Juni 2006

Die Fussball-Weltmeisterschaft ist was geniales: Der Fernseher steht auf der Terasse und um die Zeit neben dem Fussball gucken noch sinnvoll zu nutzen, bin ich fleissig am Töpfern. Diesmal ist – obwohl es eigentlich ein Fisch werden sollte – ein Elefant dabei heraus gekommen. Er hat sogar Stoßzähne und einen Schwanz. Besonders toll ist die […]

Frauenkörper (Torso) töpfern

Mittwoch, den 14. Juni 2006

Da meine Pferchen aus Keramik so knubbelig geworden sind, habe ich mir überlegt, aus der Not eine Tugend zu machen und im gleichen Stil einen Rumpf einer Frau zu töpfern. Neben meinen Pferden habe ich mich dabei von den Frauenfiguren von Nici de Saint Phalle inspirieren lassen. Evtl. werde ich auch die Glasur in Anlehnung […]

Pferde (Stute und Fohlen) töpfern

Dienstag, den 13. Juni 2006

Vor einiger Zeit wollte ich ein primitives Pferd töpfern. Das Ergebnis war jedoch alles andere als primitiv, es ist eher als niedlich, knubbelig und süß zu bezeichnen. Hier endlich die Fotos der beiden Tierchen im noch ungebrannten Zustand. Einmal das liegende Mama-Pferd und das stehende Fohlen. Beim Ton handelt es sich um rotbrennenden Fuchs-Ton mit […]